Seminare 

Bitte ganz nach unten scrollen!
Anmeldung
 bitte über das Anmeldeformular: Anmeldung>
Oder telefonisch über unser Haupt-Büro: 0971/130 22 900.
Bitte unter "Sonstiges" die genaue Seminar-Nummer angeben.
Auf unserer Terminseite alle Termine> auf einen Blick.


Die Seminare können im Rahmen aller Telos-Aus- und Weiterbildungen zusätzlich frei gewählt werden und werden als Stunden angerechnet (außer Weiterbildung "Ermutigungs-Pädagoge/in").

Orte: Bad Kissingen, Bergmannstr. 7, 97688 Bad Kissingen
         Utting, Steinreiß 1 (Telos-Kinderhaus), 86919 Utting
         Meiningen, Am Mittleren Rasen 2, 98617 Meiningen
         Eresing, Ramsacherstr. 15, 86922 Eresing
 
 

2.1.2. Bericht an den Gutachter für Tiefenpsychologische und Analytische Therapie

Inhalt: Das Seminar soll dabei helfen, aus wenigen Fakten möglichst viele Schlüsse zu ziehen, um mit geringem Faktenmaterial übezeugende Hypothesen für den Abschnitt "Psychodynamik" abzuleiten. Denn oft bestehen Schwierigkeiten, den Bericht zu schreiben darin, dass in der Fülle es anamnestischen materials der rote Faden nicht zu finden ist. Die Teilnehmer können genehmigte, vor allem auch abgelehnte Berichte einbringen. 
Vorausssetzung: offen für alle Interessierten

Dozent: Franzjosef Mohr


Termin: 18.02.2017, 9.00 - 12.15 und 14.00 bis 17.15 Uhr

Ort: Bad Kissingen

Anmeldeschluss: 09.02.2017

Gebühren: € 96,-


2.1.3. Jedes Wort wirkt

Inhalt:   Jedes Wort wirkt und schafft Wirklichkeit. In dem Workshop werden Sie einen spannenden Einblick erhalten, was Ihre Sprache mit Ihnen macht und mit Ihrem Gegenüber. Sie werden in den Übungen persönlich erleben, wie kleine Veränderungen in der Wortwahl, dem Satzbau und in der Sprachstruktur deutliche Veränderungen in der Wirkung auf Ihr Gegenüber entfalten.Entdecken Sie die faszinierende Wirkungsweise der in der Sprache enthaltenen Kraft. Erfahren Sie dabei, wie Sie mit der Sprache jeden Tag voller Freude gestalten können. Das Lingva Eterna Sprach- und Kommunikationstraining  macht Sie sensibel für die spezifische Wirkung von Wörtern und Satzmustern und zeigt Ihnen sprachliche Alter nativen auf.

Voraussetzung: offen für alle Interessierten

Dozent: Maria Waas

Termin: 18.03.2017,  10.00 - 12.30 und 13.30 bis 16.00 Uhr

Ort: Utting

Anmeldeschluss: 16.03.2017

Gebühren: € 65,-

2.1.3a Ein neues Baby! Und das Geschwisterkind?

Inhalt: Wie Sie Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit Baby so gestalten, dass das ältere Kind sich positiv mit einbezogen fühlt; wie Sie seine Zeichen der Eifersucht als Hilferufe verstehen und dem Kind mit Mut und Vertrauen helfen, seinen Platz in der Familie zu finden und zu behalten. Praktisches Seminar zum Buch "Wir bekommen ein Baby! Und wo bleibe ich?" 

Voraussetzung: für Eltern, die ein zweites oder weiteres Kind bekommen.

Dozent: Veronika Seiler

Termin: 20.06 und 27.06.2017 (2 Abende), je 20.00 - 22.00 Uhr 


Ort: Utting

Anmeldeschluss: 19.06.2017

Gebühren: € 72,-

 




2.1.4 Ermutigung neurobiologisch betrachtet

Inhalt: Das Seminar will den Aufbau des Gehirns, die Art des Speicherns bzw. das Gedächtnis und die Funktionsweise erklären. „Ermutigung“ (ein Fachbegriff der Individualpsychologie) wirkt gezielt auf spezielle Bereiche des Gehirns und hat somit Einfluss darauf, wie das Kind/der Jugendliche sein Leben gestaltet. Unter anderem werden auch lernrelevante Faktoren wie z.B. Emotionen, Wirkung von Angst und Druck, Störfaktoren, Lernblockaden, Lernfrust und Lernversagen, positive Lernfaktoren und nachhaltiger Lernerfolg durch „richtiges Ermutigen“ beeinflusst. Wie können PädagogInnen, LehrerInnen, Therapeuten und Eltern dies nutzen? Für Harmonie in Klassen, Kitas und Familien.

Voraussetzung: offen für alle Interessierten 

Dozent: Oliver Hechtenberg


Termin: Samstag, 30.09.2017, von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Ort: Bad Kissingen

Anmeldeschluss: 21.09.2017

Gebühren: € 95,-

2.1.4a Was Kinder stark macht

Inhalt: Was Eltern tun können, damit ihre Kinder eine stabile und kompetente Persönlichkeit entwickeln.  

Voraussetzung: für Eltern und Interessierte

Dozent: Maria Waas

Termin: 05.10.2017, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr


Ort: Eresing

Anmeldeschluss: 28.09.2017

Gebühren: € 31,-

 

2.1.5. Sei du selbst, alle anderen gibt es schon 

Inhalt: Wenn ich weiß, wie es dazu gekommen ist, dass ich so bin, wie ich bin, dann geht es nur noch darum, nicht mehr das zu tun, was ich als falsch erkannt habe. Für Eltern und PädagogInnen, die sich besser kennenlernen wollen – um im Zusammensein mit den Kindern/Jugendlichen endlich das zu tun, was sie wollen.

Voraussetzung: offen für alle Interessierten 

Dozent: Maria Waas

Termin: Samstag, 07.10.2017, von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Ort: Utting

Anmeldeschluss: 29.09.2017

Gebühren: € 95,-


2.1.6. Bericht an den Gutachter für Tiefenpsychologische und Analytische Therapie

Inhalt: Das Seminar soll dabei helfen, aus wenigen Fakten möglichst viele Schlüsse zu ziehen, um mit geringem Faktenmaterial überzeugende Hypothesen für den Abschnitt "Psychodynamik" abzuleiten. Denn oft bestehen Schwierigkeiten, den Bericht zu schreiben darin, dass in der Fülle es anamnestischen Materials der rote Faden nicht zu finden ist. Die Teilnehmer können genehmigte, vor allem auch abgelehnte Berichte einbringen. 
Vorausssetzung: offen für alle Interessierten

Dozent: Franzjosef Mohr


Termin: 07.10.2017, 9.00 - 12.15 und 14.00 bis 17.15 Uhr

Ort: Bad Kissingen

Anmeldeschluss: 28.09.2017

Gebühren: € 128,-


2.1.6a Trotzanfall! Was tun?

Inhalt: Die Trotzphase gibt es nicht - es gibt jedoch Trotzanfälle. In diesem praktischen Seminar erforschen wir gemeinsam, wozu Ihr Kind Sie in Trotzanfälle verwickelt. Wir finden Lösungen, die die Harmonie wieder herstellen. Ein praktisches Seminar zum Buch "Die Trotzphase gibt es nicht."  

Voraussetzung: Für Eltern

Dozentin: Veronika Seiler

Termin: 09.10. und 16.10.2017 (2 Abende), je von 20..00 - 22.00 Uhr

Ort: Utting


Anmeldeschluss: 05.10.2017

Gebühren: € 72,-


2.1.7 Träume in Psychotherapie und Beratung

InhaltNach einer Einführung in verschiedene Traumtheorien und nach methodischen Überlegungen, wie in Beratung und Psychotherapie mit Träumen gearbeitet werden kann, wollen wir uns der gemeinsamen Arbeit mit Träumen in der Gruppe zuwenden. Am Beispiel von Traum-Sequenzen aus analytischen und tiefenpsychologischen Psychotherapien soll Intuition geweckt werden für die jeweils verschiedene Sprache des Unbewussten, damit die Traumbilder fruchtbar werden können. Die Teilnehmer können auch eigene Träume einbringen. 

Voraussetzung: offen für alle "Träumer"

Dozent: Franzjosef Mohr

Termin: 10.10.2017, 18.00 bis 21.15 Uhr


Ort: Meiningen


Anmeldeschluss: 05.10.2017


Gebühren: € 50,-


2.1.7a Lächeln statt Reden

Inhalt: "Mein Kind hört einfach nicht! Immer muss ich alles 5x sagen oder mit Computer-Verbot drohen!" Lernen Sie Methoden, um aus dem Machtkampf auszusteigen.

Voraussetzung: Für Eltern, Leher*innen, Pädagogen und Pädagoginnen

Dozentin: Maria Waas


Termin: 25.10.2017, 20.00 - 22.00 Uhr

Ort: Eresing

Anmeldeschluss: 23.10.2017

Gebühren: € 31,-


Wir bitten, das folgende Layout zu entschuldigen - es ist noch in Arbeit!


2.1.8 Autogenes Training, 1. Teil
Inhalt: Autogen bedeutet auf Griechisch "aus sich selbst hervorgebracht". Es handelt sich um eine bewährte Selbstentspannungs- Technik, die auch als konzentrative Selbstentspannung bezeichnet wird. Sie wurde von dem Berliner Nervenarzt Prof. Johann Heinrich Schultz (1884-1970) entwickelt. In diesem Training wird nach anfänglicher aktiver Anleitung passives Geschehenlassen angestrebt.

Die gesamte Aufmerksamkeit richtet sich auf inneres Erleben in Ruhe und ganzheitliche Entspannung. Um diese zu erreichen, bedient sich das Verfahren autosuggestiver Methoden. Das Konzept des Autogenen Trainings basiert auf vier Pfeilern:

1. Spannung und Entspannung
2. Konzentration und Ruhe
3. Training und Lernen
4. Umschalten im Nervensystem und Ausbreitung von Entspannung im Körper

Das Autogene Training wird stets in entspannter Haltung (liegend, sitzen oder stehend) durchgeführt. Es beinhaltet folgende Übungen: Schwere, Wärme, Herz, Atem-, Sonnengeflecht und Kopf. Ziel des Autogenen Trainings ist es, sowohl körperlich als auch psychisch eine positive Veränderung sonst nicht beeinflussbarer Körperfunktionen und Empfindungen durch Üben zu erreichen. Seelische Spannungszustände und Verkrampfungen sollen gelöst werden. Es kann helfen,
  die Leistungsfähigkeit zu steigern, aber  
auch Ruhe, Entspannung und Schlaf herbei zu führen.

Voraussetzung:
Dozent: Dr. med. Hans-Peter Selmaier
Termin: 28.10.2017, 9.00 bis 12.15 und 14.00 bis 17.15 Uhr
Ort: Bad Kissingen
Anmeldeschluss: 19.10.2017
Gebühr: 128,-

  

 2.1.9 Ermutigungs-Seminar
Inhalt:
Voraussetzung:
Dozent: Marie-Luise-Markgraf-Leischner
Termin: 07.11.2017, 18.00 bis 21.15 Uhr
Ort: Meiningen
Anmeldeschluss: 26.10.2017
Gebühren: 50,-


2.1.10. Ermutigungs-Seminar
Inhalt:
Voraussetzung:
Dozent: Marie-Luise Markgraf-Leischner
Termin: 18.11.2017, 9.00 bis 12.15 und 14.00 bis 17.15
Ort: Bad Kissingen
Anmeldeschluss: 09.11.2017
Gebühr: 128,-


2.1.10a Schwierige Kinder in Klasse und Gruppe - Ausweg aus der Strafspirale

Inhalt: Anhang Ihrer Beispiele von anstrengenden Kindern finden wir Verständnis für das Verhalten des Kindes. Wir finden "ermutigende" Lösungen, um das Kind zur konstruktiven Mitarbeit zu bewegen.  

Voraussetzung: für Pädagogen und Pädagoginnen und Lehrer*innen aller Schularten

Dozentin: Veronika Seiler

Termin: 20. und 27.11.2017 (2 Abende), je 20.00 - 22.00 Uhr


Ort: Utting

Anmeldeschluss: 16.11.2017

Gebühren: € 72,-



2.1.10b Kraftquelle für Eltern und Kind: Die vier "R"

Inhalt:  Erlernen Sie die positive Wirkung von Ruhe, Regelmäßigkeit, Respekt und Richtung.  

Voraussetzung: offen Eltern, Pädagogen und Pädagoginnen, Lehrer*innen

Dozentin: Maria Waas

Termin: 21.11.2017, 20.00 - 22.00 Uhr


Ort: Eresing

Anmeldeschluss: 16.11.2017

Gebühren: € 31,-



2.1.11 Träume in Psychotherapie und Beratung

Inhalt: Nach einer Einführung in verschiedene Traumtheorien und nach methodischen Überlegungen, wie in Beratung und Psychotherapie mit Träumen gearbeitet werden kann, wollen wir uns der gemeinsamen Arbeit mit Träumen in der Gruppe zuwenden. Am Beispiel von Traum-Sequenzen aus analytischen und tiefenpsychologischen Psychotherapien soll Intuition geweckt werden für die jeweils verschiedene Sprache des Unbewussten, damit die Traumbilder fruchtbar werden können. Die Teilnehmer können auch eigene Träume einbringen. 

Voraussetzung: offen für alle "Träumer"

Dozent: Franzjosef Mohr

Termin: 02.12.2017, 9.00 - 12.15 Uhr und 14.00 bis 17.15 Uhr


Ort: Bad Kissingen

Anmeldeschluss: 27.11.2017

Gebühren: € 128-


2.1.12 Wut und Ärger auf das Kind: Wunde Punkte in WUNDER-Punkte wandeln

Inhalt: Wenn ich wütend und ärgerlich bin auf mein Kind, würde ich am liebsten...!!! Mit "Ermutigung" gelingt es mir, meine Kraft positiv zu nutzen: Verständnis und aktives Handeln gelingen. Anhang Ihrer Situationen, in denen Sie ärgerlich waren auf Ihre Kind, erarbeiten wir praktische Lösungen. Ein praktische Seminar zum Buch "WUNDER-Punkt. Die Wut auf das Kind als Sprungbrett zu Harmonie und Frieden in der Familie."  

Voraussetzung: Für Eltern, Pädagogen und Pädagoginnen, Lehrer*innen

Dozentin: Veronika Seiler

Termin: 04. und 11.12.2017 (2 Abende), je 20.00 - 22.00 Uhr


Ort: Utting

Anmeldeschluss: 30.12.2017

Gebrühren: € 72,-